Styling Tipps für eine Boho Hochzeit voller Leichtigkeit
09 Sep 2019

Styling Tipps für eine Boho Hochzeit voller Leichtigkeit

Kaum jemand in der Hochzeitsbranche beschäftigt sich nicht früher oder später mit dem Thema Boho und selbst jede Braut kommt schon bald in Kontakt mit diesem, mittlerweile recht etablierten, neuen Hochzeits- und Brautmodenstil. Auch Sie sind wahrscheinlich schon in Hochzeitsmagazinen oder im Internet darüber gestolpert, haben den Begriff von Freundinnen aufgeschnappt, waren schon zu einer eingeladen und haben vielleicht sogar deshalb bewusst gerade diesen Artikel angeklickt.

Doch was bedeutet Boho eigentlich?

Der Begriff Boho leitet sich ab von Bohème, einer sozialen Schicht, die sich vorwiegend aus Künstlern, Musikern und Schriftstellern zusammensetzt und für einen unkonventionellen, ungezwungenen Lebensstil steht. Weitere starke Einflüsse kommen von der Hippiebewegung. Schauspielerinnen und Prominente haben den Stil aufgegriffen und berühmt gemacht.

Manche Braut möchte keine Märchenhochzeit im Schloß, wie sie andere erträumen und jeglicher Gedanke an Etikette ist ihr ein Gräuel. Mit Freunden schön feiern, unkonventionell, unbeschwert, am Liebsten barfuß in freier Natur, Fotoshooting im Kornfeld im Sonnenuntergang, das Brautkleid kombiniert mit Stiefeln, lässig mit Cowboyhut oder Blumenkranz, ein Fransenponcho für den herbstlichen Ausklang der Hochzeitsfeier… der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Hochzeit kann komplett im Boho Thema durchgestylt werden, oder man kann sich nur einzelner Elemente bedienen. Wofür man sich aber auch entscheidet, das Boho Hochzeitskleid ist weich fließend, angenehm zu tragen, meist mit Trägern und aus einer besonderen, oft auch etwas strukturierteren Spitze.

Vielfach ist das Thema und die Hochzeitsfarben an die Natur, je nach Jahreszeit, angelehnt. Hier haben wir zur Inspiration ein Moodboard vom herbstlichen Lama Shooting zusammengestellt.

Fotocredit: Aschaaa Photography

Auch was das Catering angeht, passen etwas unkonventionellere Häppchen sehr gut ins Konzept, von der Cupcake Torte bis zum Foodtruck haben wir schon vielerlei kreative Ideen kennengelernt, schließlich soll die Hochzeit ja trotz aller Einfachheit ein unvergeßlicher Tag für das Brautpaar und seine Gäste sein.

Der Bräutigam darf es bei der Boho Hochzeit auch etwas legerer angehen, je nachdem wieviel Boho es sein darf. Soll das Outfit nicht ganz so casual sein, ist der nachhaltig produzierte Hochzeitsanzug aus unserem Sortiment vielleicht das, wonach sie suchen.

Was die Frisur anbelangt, entscheidet sich die Boho Braut meist für offenes Haar oder eine Frisur bei der nur einzelne Strähnen hochgenommen werden. Flechtfrisuren und geflochtene Elemente sind ebenso perfekt für den Stil, wie leichte Wasserwellen.

Als Kopfschmuck kommen Headchains und Stirnbänder ebenso in Frage wie Blumenkränze aus frischen, getrockneten oder hochwertigen Seidenblumen. Auch kleinere Blumengestecke und Kämme ergänzen das Outfit wunderbar und Blütenblätter die wie durch Magie an den Haaren der Braut halten, sind die Vollendung.

Ebenso ist unkonventionelles Schuhwerk sowohl bei Braut als auch bei Bräutigam ein gelungener Hingucker.

Wenn Sie sich für eine Boho Hochzeit, oder eine Hochzeit mit Boho Elementen entscheiden, haben sie viel Spielraum um diese perfekt auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen.

Ob es nun die wahre Hippie Hochzeit barfuß in der freien Natur, mit Hochzeitsbuffet aus dem Caravan wird, oder die gediegenere Variante, auf der Terasse eines Weinguts im Sonnenuntergang, die sich lediglich einzelner Elemente des Boho Stils bedient, ihnen allen ist gemein, einen unbeschwerten, außergewöhnlichen Start in den neuen Lebensabschnitt zu wagen, bei dem Leichtigkeit und Genießen im Vordergrund stehen.

ÜBRIGENS: Auch für freie Trauungen und standesamtliche Hochzeiten ohne kirchliche Zeremonie, ist die Boho Hochzeit eine gern gewählte Option.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.