Die Kupferhochzeit – oder „wie man das verflixte 7. Jahr übersteht“!
02 Nov 2016

Die Kupferhochzeit – oder „wie man das verflixte 7. Jahr übersteht“!

Wer die Kupferhochzeit feiern darf, ist bereits 7 Jahre verheiratet. Die Ehe ist dann stabil wie ein Metall – jedoch wie ein weiches Metall. Sie hat das verflixte 7. Ehejahr überdauert, aber in dieser Zeit vielleicht, wie Kupfer, einen leichten Belag (die Patina) angesetzt. Daher soll die Ehe wieder aufpoliert werden. Eine kleine Aufmerksamkeit, ein gemeinsamer Urlaub oder vielleicht ein romantisches Fotoshooting können euch tolle Erinnerungen an diese erste „Hürde“ bescheren.

Viele Paare versetzt der Gedanke an das verflixte, siebte Ehejahr (wahrscheinlich auf einen Aberglauben zurückführend) in Unwohlsein, da es in besonders häufig zu Trennungen kommt. Alltag ist in das Eheleben eingekehrt und vielleicht auch der ein oder andere „Schlendrian“. Der kleine Blumenstrauß „einfach mal so“ oder ausgedehnte Kuschelabende im seidigen Negligé weichen Mikrowellen-Abendessen vor dem Fernseher in der ausgeleierten Jogginghose. Die kleinen Macken des Partners scheinen plötzlich doch nicht mehr so liebevoll und beginnen zu nerven. Menschen verändern sich und nur weil sie nun gemeinsam in der Ehe leben, heißt es nicht, dass sie dies auch in der gleichen Geschwindigkeit tun. Scheint die Veränderung des Partners einmal als kaum überwindbare Prüfung, wird es uns das nächste Mal kaum auffallen. Und das ist ganz normal. Es ist wichtig, dass wir über diese Dinge miteinander reden, dem Partner zuhören und trotzdem dem anderen seine Freiräume gewähren.
Auch wenn der Alltag in die Ehe einkehrt, dürfen liebgewordene Gewohnheiten nicht zulasten von Gemeinsamkeiten überhand nehmen.  Versuchen Sie, jeden Tag auf seine Weise interessant sein zu lassen. Kupfer ist ein sehr weiches Metall, darum sagt man auch, dass die Ehe zur Kupferhochzeit noch formbar ist. Alltag, der in der Partnerschaft einkehrt, bringt auch viel Positives mit sich. Die Ehepartner kennen sich mittlerweile sehr gut, man kennt des anderen Bedürfnisse und Wünsche, vertraut ihm und fühlt eine tiefe Verbindung zueinander. Man gewinnt einen guten Freund, der ein offenes Ohr hat, einen Fels in der Brandung in schwierigen Situationen, eine Schulter zum Ausweinen oder den einen Menschen, mit dem man Freude und Glück teilt.

Es ist wichtig, dass einem bewusst wird, dass man an einer Ehe arbeiten muss. Auch, oder besonders wenn Sie das verflixte 7. Jahr der Kupferhochzeit bereits „überstanden“ haben. Was bedeutet es Liebe, Kraft, Zeit, Geld und noch vieles mehr in eine Beziehung zu investieren? Hören Sie einander zu und sagen Sie dem Partner, dass Sie ihn hören, seine Bedürfnisse und Wünsche verstehen und erarbeiten Sie eine gemeinsame Vorgehensweise. Scheint es Ihnen, als ob der Ehepartner aus dem Nichts heraus entnervt oder überzogen reagiert, liegt meist eine längere Geschichte dahinter. Viele Dinge, die sich unausgesprochen über längere Zeit aufstauen, explodieren in einer bestimmten Situation. Sprechen Sie darüber, helfen Sie Ihrem Partner darüber zu sprechen und gehen Sie stets respektvoll mit Ihrem Ehepartner um.
Oft hilft eine kleine, gemeinsame Auszeit vom Alltag. Gehen Sie heute früher aus dem Büro und verabreden Sie sich in einem besonderen Lokal zum Abendessen. Schwelgen Sie dabei in Erinnerungen über ihr Kennenlernen, hören Sie Abends Lieder, die sie an diese Zeit erinnern oder besuchen Sie Orte, die in Ihrer Beziehung an Bedeutung gewonnen haben.
Sollten Sie die Möglichkeit dazu haben, nehmen Sie sich gemeinsam ein paar Tage frei. Fliegen Sie spontan auf Urlaub oder verbringen Sie ein verlängertes Wochenende in einem Kuschelhotel. Dies sind die Momente in denen wir wieder neue Energie tanken und Zweisamkeit abseits des hektischen Alltags genießen können.

Für gewöhnlich wird die Kupferhochzeit nicht gefeiert, trotzdem möchten manche Ehepaar bei einem schönen Essen mit Freunden und Familie auf das gemeisterte 7. Ehejahr anzustoßen. Bei Geschenken zur Kupferhochzeit ist Kupfer Programm. Gerne werden ein Gefäß mit Kupfermünzen verschiedenster Währungen, antike Kupferkessel oder Schmuck geschenkt. Wer es einmal etwas anders machen möchte, legt zu einem Gemeinschaftsgeschenk zusammen und schenkt beispielsweise 7 Tage Thermen-Urlaub, ein romantisches Candlelight-Dinner oder ein professionelles Fotoshooting.
Ein Fotoshooting zur Kupferhochzeit ist eine ganz besonderes Erlebnis. Das Ehepaar kann dazu vielleicht das Hotelzimmer, in dem es die Hochzeitsnacht verbracht hat, buchen oder den Park in dem der Heiratsantrag stattfand als romantische Kulisse wählen. Das bleibt ganz alleine Ihnen als Ehepaar überlassen! Kaufen Sie sich tolle Outfits und lassen Sie sich stylen – lassen Sie das Kupferhochzeits-Shooting zu einem magischen Ereignis Ihrer Liebe werden. Die zärtlichen Momente, die bei diesem Fotoshooting entstehen, können vielleicht eingerostete Romantik neu aufflackern lassen. Auf diese Weise wird Ihnen Ihre Kupferhochzeit bestimmt noch lange in ganz besonderer Erinnerung bleiben.

Credits

FOTOGRAFIE + KONZEPT: Silvia | Candid Moments
PAPETERIE + KONZEPT: XTINE Papeterie Papeterie
DEKORATION: Mademoiselle Fée
EVENTORGANISATION: Jubeltage - Das Leben feiern
FLORALES DESIGN: www.blumenchristine.at
HOCHZEITSTORTE: Das Tortenstudio I Andrea Kargl
HAARE + MAKE-UP: @make make up / hair Julia Mikulitsch
BRAUTKLEID: Brautsalon Flossmann
ANZUG: Licona Wien
EHERINGE + SCHMUCK: Monir-Jewellery
LOCATION: Porzellanmanufaktur Augarten
PORZELLAN: Wiener Porzellanmanufaktur Augarten
BESTECK: ASA Selection
DECKEN: DEPOT
PRINT PAPETERIE: cyberlab
KÄSETORTE: SPAR Österreich Gourmet
VIDEOGRAFIE: Santiago Boceta und José Boceta
MODELS: Maria G. Menzel + Alexander Linhardt
ASSISTENZ: Christin Gotz, Ernst Hintermayer

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

F

Für mehr Details klicken Sie auf "Mehr Erfahren". Sie werden automatisch auf unsere Flossman Prive Seite weitergeleitet. Dort erfahren Sie alles über unser exklusives Angebot. Wir freuen uns auf Sie!

Unser Salon exklusiv für Sie und Ihre Lieben außerhalb der Geschäftszeiten